LUXEMBURGPASCAL STEINWACHS

Blau-rot-grüne Regierungsmannschaft gestern vereidigt

Gestern war ein historischer Tag, wurde am Nachmittag doch die erste blau-rot-grüne Regierung in der Geschichte Luxemburgs vereidigt. Mit 18 Mitgliedern - 15 Ministern und drei Staatssekretären - ist die neue Regierung indes größer als die alte, was in den letzten Tagen dann auch bereits für Gesprächsstoff sorgte. Der Regierung Bettel/Schneider gehören neben dem Premier Xavier Bettel (DP) und Vizepremier Etienne Schneider (LSAP) auch noch die Minister Claude Meisch, Fernand Etgen, Pierre Gramegna, Maggy Nagel und Corinne Cahen (alle DP) an, sowie - für die LSAP - Jean Asselborn, Nicolas Schmit, Romain Schneider, Dan Kersch und Lydia Mutsch, und Félix Braz, François Bausch und Carole Dieschbourg für die „déi gréng“. Unterstützt wird die Ministerriege von den drei Staatssekretären André Bauler (DP), Francine Closener (LSAP) und Camille Gira (déi gréng).

Der neue Premierminister kündigte gestern übrigens an, sich umgehend „ran an die Arbeit“ machen zu wollen.