LUXEMBURG
JEFF KARIER

Conciergerie „Angels in the House“ und Schneiderei „Blaise de Sébaste“ schließen Partnerschaft

Ob Babysitten, Chauffeurdienste oder die Organisation von Reisen und Events: All das bietet die private Conciergerie „Angels in the House“. Durch die Partnerschaft mit dem Pariser Schneidereibetrieb „Blaise de Sébaste „will das Unternehmen sein Angebot noch weiter ausbauen.

Laut „Angels in the House“ ergänzen sich beide Unternehmen, die aufgrund der gemeinsamen Werte wie Gradlinigkeit und Nähe zum Kunden sich für diesen Weg entschieden haben. Man biete durch die Partnerschaft den eigenen Mitgliedern den Zugang zu den Diensten von „Blaise de Sébaste“, die hochwertige und maßgeschneiderte Kleidung herstellen. Außerdem ermögliche man somit den Mitgliedern einen Einblick in dieses Metier, etwa in Form von speziellen Events.

Nachfrage der Kunden gerecht werden

Aber auch „Blaise de Sébaste“ profitiere von dieser Zusammenarbeit, denn die Botschafter des Hauses können im Gegenzug auch die Dienste der Conciergerie für die eigenen Kunden in Anspruch nehmen. Das erklärte Ziel sei es, die Nachfrage der Kunden gerecht zu werden, die ähnliche Ansprüche stellen und Werte teilen, sowie die Idee eines neuen „art de vivre“ zu vermitteln. Für Benedikt Aguelon, Schneider und Co-Manager von „Blaise de Sébaste“, ist „diese Partnerschaft ein weiterer Schritt in unserem Engagement unsere Kunden in ihrem Leben der Eleganz in Luxemburg zu begleiten.“

Virginia Huvelle, Geschäftsführerin von „Angels in the House“, unterstreicht die Bedeutung für die Kundschaft des Großherzogtums, qualitativ hochwertige Dienstleistungen von Professionellen wie „Blaise de Sébaste“ anbieten zu können.


www.blaisedesebaste.com
www.angelsinthehouse.lu