LUXEMBURG
JEK

45. Auflage der „Antiques & Art Fair Luxembourg“ in der Luxexpo the Box eröffnet

Gestern fand die Vernissage zur diesjährigen „Antiques & Art Fair Luxembourg“ statt. Die Messe findet bereits seit 1973 jedes Jahr statt. Während vier Tagen ist der Kirchberg somit das Zentrum für alte wie moderne Kunst in der Großregion.

Die 45. Auflage der Messe versammelt etwa hundert nationale und internationale Kunst- und Antiquitätengalerien und stammen laut den Organisatoren neben Luxemburg aus Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden sowie Italien. Geboten wird dabei vieles. Angefangen bei Möbeln, Kunstgegenständen und Besteck über Gravuren, Gemälden und Teppichen bis hin zu Schmuck, Keramik, Glaswaren und einiges mehr. Diese stammen dabei aus verschiedenen Epochen und bietet somit eine seltene Gelegenheit geschichtsträchtige Kunstobjekte zu entdecken und zu erwerben.

Bei Fragen und zur Beratung stehen den Besuchern vier Experten zur Verfügung. Die Messe öffnet heute um 11.00 und ist bis Montag jeden Tag bis 19.00 geöffnet. Besucher können entweder von der Tram sowie dem restlichen öffentlichen Transport profitieren oder ihren Wagen auf einem der beiden Parkplätze der „Luxexpo the Box“ abstellen.

Mehr Informationen: antiquaires.lu