PASCAL STEINWACHS

Getreu der Maxime „wer gut regiert, darf auch gehörig Sause machen“, versammelte sich vorgestern direkt nach der Maloche die Speerspitze des Blau-Rot-Grün-Dingens - Bettel, Schneider (E.), Gramegna, Schmit, Kersch und Closener (in Begleitung ihrer Ehegesponse; der Rest der Ministerriege buk gemeinsam Weihnachtsplätzchen) - zum feuchtfröhlichen Kegelabend, was der Premierchef natürlich direkt auf Twitter mitteilen musste: „Keelenowend zu Bouneweg. XB“. Auf den dazugehörigen Fotos, die XB dann auch selbst geknipst hat, stechen indes insbesonders Gramegna und Schmit hervor, hat Ersterer doch als einziger die Ärmel hochgekrempelt, derweil Zweiterer seine Kegelbällchen mit Jacke und dickem Wollschal wirft. Prost!

Nicht ganz so lustig ging es dieser Tage hingegen im 100,7-Radio zu, wo Dubai-Weltausstellungskommissarin Maggy Nagel zum nicht gerade lupenreinen Demokratieverständnis der Vereinigten Arabischen Emirate befragt wurde, und darauf ein herzliches „Dat stéiert mech guer net“ entgegnete.

Und der Neffe vom Onkel, Krankenhausmogul und Weltraumexperte Loulou Schiltz (Schiltz&Schiltz), der könnte nun auch noch neuer Chef des CLT-UFA Verwaltungsrats werden. Und Jesus Christus alles Gute zum Geburtstag...