PASCAL STEINWACHS

Ihrer gestrigen Budgetrede nach zu urteilen, verbringt die resolute CSV-Fraktionschefin Martine Hansen einen Großteil ihrer Freizeit mit ihren Hamstern, ansonsten sie wohl kaum die ganze Zeit vom Hamsterrad gesprochen hätte, würden viele Menschen doch ihre Arbeit, aber auch ihren Alltag als ein Laufen im Hamsterrad erleben, „als ein Drehen ohne erkennbaren Sinn, als lästige Routine, die nur dem Broterwerb dient und die meilenweit entfernt ist von dem, was Arbeit eigentlich sein sollte: eine Erfüllung oder zumindest eine Bereicherung und zwar über das Bankkonto hinaus“, wie die Webjournalisten der Erzbistumszeitung die ganze Chose zusammenfassten. Klingt gut, hat aber eigentlich nichts mit dem Haushaltsentwurf zu tun, aber was der CSV fehlt, ist die Ausrichtung der Haushaltspolitik auf das Wohlbefinden der Menschen.

Total mit sich selbst im Wohl ist indessen Grünenminister und Ex-Europaabgeordneter Claude Turmes, der jetzt in einem „Politico“-Ranking der besten Europaabgeordneten der letzten Legislatur („40 MEPs who mattered in 2014-2019“) auf Platz 33 kam. Platz eins und zwei gehen übrigens an Matteo Salvini und Nigel Farage. Turmes dürfte sich gefreut haben...