PASCAL STEINWACHS

Na, wer sagt’s denn. 2019 wird ein tolles Jahr. Das sagen nicht wir (die wir zwar viel Durchblick, aber leider keine Glaskugel haben), sondern das tweetete gestern direkt nach dem Aufstehen Donald Trump, der - wahrscheinlich weil es so wichtig war, aber vielleicht waren auch einfach nur seine Finger vom vielen Böllern geschwollen - in Großbuchstaben allen ein glückliches neues Jahr wünschte, sogar seinen Hassern, und auch den „Fake News“-Medien: „2019 WILL BE A FANTASTIC YEAR FOR THOSE NOT SUFFERING FROM TRUMP DERANGEMENT SYNDROME. JUST CALM DOWN AND ENJOY THE RIDE, GREAT THINGS ARE HAPPENING FOR OUR COUNTRY!“

Große Dinge geschehen aber auch im „Tageblatt“, denn dort wurde jetzt verraten, dass die großherzogliche Regierung „nach dem Zweiten Weltkrieg mehrmals geheime Franken-Geldscheine drucken“ ließ (für unseren jüngeren Leser: Franken waren so etwas wie Euros, allerdings weit weniger international, d. Red.), und diese „in den Kellern des Munitionslagers der Armee“ versteckte. Und den Soldaten, die die Kisten bewachten, denen wurde angeblich erzählt, „in den Kisten lägen Chemikalien, die impotent machen“. HAPPY NEW YEAR...