LUXEMBURG
LJ

Internationaler Yoga-Tag in der Abtei Neumünster

Seit 2015 wird jährlich am 21. Juni weltweit der Yoga-Tag begangen. Besonders Indien drängte vor den Vereinten Nationen dazu, den längsten Tag in der nördlichen Hemisphäre, der in vielen Kulturen eine besondere Bedeutung hat, zum Feiertag für die jahrtausendealten Übungen zu machen, die weit über die Leibesertüchtigung hinausgehen. Yoga, täglich von Millionen Menschen praktiziert, hat auch eine spirituelle Dimension. Auch in Luxemburg wird der Weltyogatag seit einigen Jahren mit einem Event begangen, das jedermann zur Entdeckung der Techniken einlädt und gleichsam Fortgeschrittene zu einem angenehmen Treffen zusammenbringt. Die FNELY, die Föderation der hiesigen Yoga-Schule, die „Indian Association Luxembourg“ und die Indisch-luxemburgische Handelskammer konnten so am Sonntagmorgen Dutzende Teilnehmer zu zwei Yoga-Sitzungen unter Aufsicht von erfahrenen Lehrern begrüßen. Es war nicht nur die Gelegenheit, gemeinsam zu üben und zu lernen, sondern sich auch in schöner Geselligkeit untereinander kennen zu lernen und zu fachsimpeln.


Mehr über Yoga finden Sie in unserem Online-Dossier:

tinyurl.com/YogaJournal1 und tinyurl.com/YogaJournal2