PASCAL STEINWACHS

Dass das Coronadings von Tag zu Tag schlimmer wütet und inzwischen nicht einmal mehr vor Politpersonen Halt macht (in Italien und Frankreich haben sich mehrere Politiker infiziert), scheint die einheimische Politzunft nicht großartig zu jucken, bevölkerten die großherzoglichen Politiker doch am Wochenende, närrisch wie sie sind, die Fastnachtsveranstaltungen. So unter anderem auch die beiden CSV-Abgeordneten Michel Wolter (als Haschisch-Hippie) und Marc Spautz (als wandelnder Souvenirladen), die beiden DP-Abgeordneten Claude Lamberty (als Schotte) und Max Hahn (als Neandertaler) sowie die grüne Europaabgeordnete Tilly Metz (als heiße Krankenschwester). Kein Wunder, dass sich zum Kongress der Jung-CSV‘ler außer Parteichef Frank Engel, der Karneval partout nicht leiden kann, und Fraktionschefin Martine Hansen kein anderer CSV-Politiker eingefunden hatte, so dass Hansen laut „Tageblatt“ mit Entsetzen feststellen musste, dass sie „die Älteste“ auf dem Kongress sei.

In Zwischenzeit ausgesucht wurden indes die Weine und der Crémant, die Luxemburg auf der Weltausstellung in Dubai präsentieren will, wie das Wirtschaftsministerium gestern stolz mitteilte. Da kann ja nichts mehr schiefgehen, es sei denn, Dubai würde wegen Corona abgesagt...