LUXEMBURG
KIM ZOENEN

Schnellere Mittagspause

Wer kennt es nicht, es ist Mittagspause und alle Restaurants, Supermärkte und Kantinen sind voll mit Menschen. Daher kochen viele Menschen ihr Mittagessen am Tag davor, um es dann am nächsten Tag in der Mikrowelle auf der Arbeit zu erwärmen. Jedoch stehen dann nur wenige Geräte zur Verfügung und man muss trotzdem warten, bis die Mikrowelle endlich benutzt werden kann. Die „Heatbox“ ist eine praktische Abhilfe, in kurzer Zeit das Mittagessen parat zu haben. Einmal aufgeladen, kann die „Heatbox“ 2-3-mal ein Essen auf höchster Stufe erwärmen. Das System ist sehr einfach, es funktioniert wie ein „Bain-Marie“, es werden zirka 30 ml Wasser benötigt, die bei 100 Grad verdampfen und so das Essen schnell und schonend erwärmen. Praktisch für Studenten, Sportler, Büroangestellte.

Jetzt bestellbar auf Kickstarter.com
Auslieferung ab Juli 2020
Preis: ab 119 Euro
tinyurl.com/GC-Lunchbox

Lëtzebuerger Journal

PleIQ | Smarte Würfel


Smartphones, Tablets oder der Fernseher üben eine riesige Faszination auf Kinder aus. Oft ist es schwer, sie von den Bildschirmen abzuhalten, um mit ihnen zu lernen. Mit „PleIQ“ können die Kinder mit den Tablets oder Smartphones in einer spielerischen Art und Weise dazulernen. Das noch junge Startup-Unternehmen hat für Kinder ein Set mit acht Würfeln entworfen. Auf jeder dieser Seiten sind Zahlen, Buchstaben, Gegenstände und Geschichten, die mit der App und einem Tablet oder Smartphone zu entdecken sind. Wenn die Würfelseiten mit dem entsprechenden Gerät anvisiert werden, werden die 3D-Animationen, Soundeffekte und Spiele zum Leben erweckt. Das Unternehmen möchte in näherer Zukunft größere Geschichten auf den Markt bringen, die zusammenhängende Übungen enthalten sollen.

Vorbestellbar auf Kickstarter.com
Auslieferung ab Dezember 2019
Preis: ab 35 Euro
tinyurl.com/GC-PleIQ

Lëtzebuerger Journal

PixIt | Revolutionärer Holztisch


Fast jeder von uns besitzt einen Holztisch, der als Couch- oder Esstisch fungiert. Diese sind dekorativ, aber sonst kann man nicht viel mit ihnen anfangen. Der Holztisch „PixIt“ ist da ganz anders, denn er ist ein interaktiver Spieltisch, der mit LEDs funktioniert. Mit Familie und Freunden können aktuell bis zu zehn Spiele gespielt werden. Die großen Klassiker sind auch dabei, wie Snake, Tetris oder Tic-Tac-Toe. „PixIt“ kann sich mit WiFi verbinden, um sich aktualisieren oder Informationen anzeigen zu können. Es können vier Spielkonsolen angeschlossen werden, der Spieltisch besitzt zudem zwei Lautsprecher und einen kleinen zusätzlichen Bildschirm, um den Spielstand anzuzeigen und praktischerweise eine Zone für kabelloses Aufladen. Wenn „PixIt“ nicht zum Spielen genutzt wird, kann ein dekoratives Kaminfeuer oder ein verpixelter Regenbogen eingeschaltet werden.

Jetzt vorbestellbar auf Kickstarter.com
Auslieferung voraussichtlich im März 2020
Preis: ab 1.450 Euro
tinyurl.com/GC-PixIt