ESCH-ALZETTE
JK

Erfolgreiche „Escher Fuesend“ mit der größten Kavalkade Luxemburgs

Zusammen mit zahlreichen Partnern hatte das „Esch City Tourist Office“ am Wochenende wieder einmal zur „Escher Fuesend „ eingeladen. An drei Tagen - von Freitag bis Sonntag - wurde Unterhaltung für Groß und Klein in der Minettemetropole geboten. Eingeläutet wurde das närrische Treiben am Freitagabend mit dem „Uni goes Esch- Carnival Edition“ im Festzelt auf dem Escher Rathausplatz. Eingeladen hatten die Studentenvereinigungen der „Uni Lëtze-buerg“. Beim „Kannerfuesbal“ am Samstagnachmittag standen die kleinen im Mittelpunkt, während die Älteren am Abend zu den verschiedenen Orchestern das Tanzbein schwingen konnten. Absoluter Höhepunkt des bunten Treibens war gestern Nachmittag die 13. Auflage der „Escher Cavalcade“ - nach Meinung der Organisatoren die größte Kavalkade des Landes. 55 Vereinigungen mit einigen 60 Gruppen und Prunkwagen machten beim diesjährigen Event mit. Ab dem Place Victor Hugo zog die Kavalkade durch die Rue Victor Hugo, die Rue du Nord, die Rue du Canal, die Rue du Brill und die Rue de l’Alzette zum Rathausplatz. Anschließend hatte man zur „Après-Cavalcade-Party“ mit Tim Toupet, „Hoffi & Zambesi“, den „Konfettikanounen“ und „Käpt’n Ända & Matrous K1.000“ geladen.