LUXEMBURG
LJ

23 Fragen an den DP-Abgeordneten Max Hahn

Für unsere diesjährige Sommerserie ließen wir einer Reihe von Politikern eine Reihe von Fragen per Mail zukommen, von denen einige politisch, andere eher privater Natur sind. Einige haben noch am gleichen Tag geantwortet, bei anderen lässt die Antwort immer noch auf sich warten.

Befragt wurden neben den Regierungsmitgliedern in erster Linie die Fraktionsvorsitzenden der im Parlament vertretenen Parteien sowie die Parteipräsidenten. Heute antwortet Max Hahn, Abgeordneter der DP.

Was war in Ihren Augen das wichtigste politische Dossier in der zurückliegenden Kammersession?

Max Hahn Neben der Steuerreform war für mich vor allem die Klimabank ein wichtiger Meilenstein. Die DP hat dieses Projekt vor Jahren entwickelt und immer wieder seine Umsetzung gefordert. Das ist nun geschehen. Gut so!

Wie bewerten Sie die bisherige Arbeit dieser Koalition, die nun ihr letztes Jahr in Angriff nimmt?

hahn Diese Koalition setzt das Koalitionsabkommen um und fördert gleichzeitig zukunftsträchtige Projekte. Das war in der Vergangenheit eher selten der Fall.

Welches Projekt muss aus ihrer Sicht noch unbedingt in dieser Legislatur verabschiedet werden?

Hahn Die Reform des Rettungswesens. Wir dürfen nicht weiter hinnehmen, dass Menschenleben in Gefahr sind, weil das Rettungspersonal katastrophal unterbesetzt ist.

Welches sind Ihre persönlichen Prioritäten für die Rentrée?

Hahn Die Reform des Rettungswesens vorantreiben.

Spielen die Kommunalwahlen für Sie eine Rolle?

Hahn Die Kommunalwahlen spielen für jeden Bürger eine Rolle, da die Gemeinden eine ganze Reihe von wichtigen politischen Kompetenzen haben, die den Alltag der Bürger im erheblichen Maße beeinflussen, wie zum Beispiel in der Kinderbetreuung oder beim Straßenbau.

Welche Koalition würden Sie sich für nach den Parlamentswahlen von 2018 wünschen?

Hahn Ich wünsche mir eine Koalition, in der die DP weiterhin ihre politischen Ideen im Interesse der Bürger umsetzen kann.

Welches Ministeramt würde Sie am meisten reizen?

Hahn Infrastruktur- und Transportminister! Geeignete Lösungen für unser Verkehrsproblem zu finden, ist für mich die mit am wichtigsten Aufgabe der Politik in den kommenden Jahren.

Was war der Auslöser, warum Sie in die Politik eingestiegen sind?

Hahn Ich bin ein positiver und pro-aktiver Mensch, deshalb habe ich früh eingesehen, dass es frustrierend ist, Politik nicht auch selbst mit zu gestalten. Ich wollte mich relativ früh mit meinen eigenen Ideen einbringen, zuerst auf lokaler Ebene und anschließend in der Nationalpolitik.

Macht EU-Kommissionspräsident Juncker eine gute Arbeit?

Hahn Er macht auf jeden Fall eine bessere Arbeit als sein Vorgänger.

Was halten Sie vom (nicht mehr ganz so) neuen US-Präsidenten?

Hahn Er macht auf jeden Fall eine schlechtere Arbeit als sein Vorgänger.

Sind Sie in den sozialen Medien aktiv, und was halten Sie von Facebook & Co.?

Hahn Soziale Medien vereinfachen die Kommunikation zwischen Menschen, die sich nicht jeden Tag im „realen“ Leben begegnen. Dies kann auch in der Politik ganz nützlich sein. Ich nutze zum Beispiel einen Youtube-Kanal (aneinfachewierder.lu), der mir „an einfache Wierder“ erlaubt, den Bürgern politische Themen näher zu bringen.

Was würden Sie machen, wenn Sie drei Wünsche frei hätten?

Hahn Krieg, Hunger und Krankheit von der Erde verbannen.

Was würden Sie ändern, wenn Sie der reichste Mann/Frau der Welt wären?

Hahn Den Kampf gegen Krieg, Hunger und Krankheiten vorantreiben.

Wohin fahren Sie in den Urlaub, und warum?

Hahn In die Berge, da ich hier am besten abschalten kann und neue Kraft tanken kann.

Was haben Sie sich in sportlicher Hinsicht für den Urlaub vorgenommen?

Hahn Erholung.

Welche Bücher planen Sie, im Urlaub zu lesen?

Hahn Kein einziges.

Ihr Hauptcharakterzug?

Hahn Ehrgeiz.

Ihr größter Fehler?

Hahn Ungeduld.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Hahn Zeit mit lieben Menschen verbringen.

Ihr Leibgericht?

Hahn „Kniddelen“.

Was schätzen Sie am meisten an sich?

Hahn Ich kann mich nicht beklagen.

Was hassen Sie am meisten an sich?

Hahn Ich kann mich nicht beklagen.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Hahn Hoch motiviert!