LUXEMBURG
PASCAL STEINWACHS

CSV-Twitter-König Laurent Mosar ist am Boden zerstört! Nicht wegen der aktuellen Saharaglut, denn gegen die kann man sich wehren (entweder indem man sich nackig in die Tiefkühltruhe legt, oder aber, wer keine Gefriertruhe, jedoch ein Cabrio hat, indem man sich mit offenem Dach in den Schatten stellt und darauf wartet, dass es regnet), sondern wieder einmal wegen den vermaledeiten Grünen/Linken: „Heute darf man über alles lachen, sogar über Gott, nur nicht über Linke und Grüne“, wie Mosar am Sonntag verzweifelt tweetete.
Dabei haben zumindest die Grünen*innen sehr wohl Humor, wie deren Fraktionschefin Josée Lorsché gestern in einem Gespräch mit dem „Tageblatt“ deutlich machte: „Die Klimapolitik ist nach wie vor wichtig und wird sicherlich wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken“.  Scheinbar vor sich hergetrieben hat indes das „Wort“ die CSV-Fraktionschefin Martine Hansen, ansonsten es seinen gestrigen Artikel ja wohl kaum mit „Hü, hott, Hansen“ überschrieben hätte, aber vielleicht sollte damit auch einfach nur darauf hingewiesen werden, dass ein Polit-Redakteur eine Pferdekutschenfahrt mit Hansen unternommen hat: „Mit der Schutzmaske im Anschlag aber dafür ohne Scheuklappen im Gesicht“. So was hätte man sich zu Juncker-Zeiten nicht getraut...