LUXEMBURG
LJ

24 Fragen an Stéphanie Empain

Für unsere diesjährige Sommerserie ließen wir einer Reihe von Politikern einige Fragen per E-Mail zukommen, von denen wenige politisch, und die meisten eher privater Natur sind. Manch einer hat noch am gleichen Tag geantwortet, bei anderen lässt die Antwort immer noch auf sich warten. Heute die Antworten der „déi gréng“-Abgeordneten Stéphanie Empain.

Lëtzebuerger Journal

Was haben Sie während des Lockdowns gemacht und befürchten Sie angesichts der aktuellen Situation einen zweiten Lockdown?

Stéphanie Empain Uns ging es während des Lockdowns ähnlich wie vielen anderen Familien: Wir mussten zusehen, Kinderbetreuung zu Hause und Beruf irgendwie unter einen Hut zu bringen. Es war eine Herausforderung, aber auch eine Erfahrung.  Die Sorge um einen zweiten Lockdown besteht schon irgendwo – allerdings habe ich auch Vertrauen in unsere Strukturen, dass das Schlimmste verhindert werden kann.

Ist Europa,  vor allem aber auch die Großregion,  in der Corona-Krise gestorben?

Empain Nein. Uns wurden die Grenzen dieser Strukturen deutlich aufgezeigt, das schon. Aber im  Endeffekt waren es immer einzelne Länder, die bestimmte Maßnahmen ergriffen haben. Mehr Solidarität und mehr Europa hätten sicher nicht geschadet – aber ganz ohne EU gäbe es nicht mal ansatzweise eine gemeinsame Antwort.

Was war in Ihren Augen das wichtigste politische Dossier in der zurückliegenden Session?

Empain Abgesehen von der Bewältigung der Covid-19- Pandemie, kann ich sagen, dass das Thema Datenschutz einen großen Platz eingenommen hat und die Arbeit in der Kommission, die ich präsidiere (Innere Sicherheit und Verteidigung) maßgeblich beeinflusst hat. 

Welches sind für Sie die  Prioritäten für die Rentrée?

Empain Diese Rentrée wird anders sein – weil wir heute noch nicht wissen, was uns genau erwarten wird in Bezug auf die sanitäre Situation. Hier Klarheit zu erlangen, wird eine transversale Arbeit sein, die quasi alle Ressorts betreffen wird.  

Wohin fahren Sie, wenn es die Situation denn erlauben sollte,  in den Urlaub, und warum?

Empain Falls es klappen sollte, würden wir uns für die Niederlande entscheiden, weil es sich für einen Familienurlaub anbietet und nicht zu weit weg ist, falls man schnell nach Hause kommen müsste.

Haben Sie – und seien Sie hier bitte ehrlich! -  seit der Einführung des gratis öffentlichen Transports schon mehr als einmal Bus, Bahn oder Tram genommen?

Empain Ja! So wie vorher auch, wann immer möglich. Die einstündige Fahrt von Wiltz nach Luxemburg im Zug ist definitiv angenehmer als mit dem Auto.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Empain Vollkommen ... das kann ich nicht sagen. Aber ich denke ein Zusammenspiel von Gesundheit, Familie und Freundschaften, gekoppelt mit der Sicherheit eines Dachs über dem Kopf und einem eigenen Garten, das kommt der Sache schon sehr nahe. 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Empain Eigentlich alle, für die es eine ehrlich gemeinte Entschuldigung gibt.

Ihr größter Fehler?

Empain Meine Ungeduld.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Empain Gespannt auf die nächsten Fragen.

Stoff- oder Einwegmaske?

Empain Stoff, ist klar!

Netflix oder Fernsehen?

Empain Netflix.

Putin oder Trump?

Empain Trump. Da besteht die Möglichkeit, dass er abgewählt wird.

Südkorea oder Nordkorea?

Empain Wenn die Frage ist, wo ich eher leben möchte: Südkorea. Falls die Frage aber ist, welches Land für mich am meisten Rätsel aufwirft, dann definitiv Nordkorea.

Beatles oder Rolling Stones?

Empain Beatles.

Bach oder Stockhausen?

Empain Wenn ich Bach sage, klingt es so, als würde ich regelmäßig Bach hören...

Wein oder Bier?

Empain Wein (nun – das klingt jetzt auch so, als würde ich ständig Wein trinken).

Krimi oder Roman?

Empain Roman.

Fahrrad oder Auto?

Empain Da gibt es kein entweder oder. Das ist situationsbedingt.

Grün oder Blau?

Empain Raten sie mal :-)

Nacht oder Tag?

Empain Ich bin eine Nachteule, die allerdings gerne viel Tageslicht sieht.

Süßes oder Saures?

Empain Süßes.

Hund oder Katze?

Empain Hund.

Kennen Sie einen politischen Witz?

Empain So auf Anhieb...nein.