LUXEMBURG
LJ

25. Jahrestag von Kooperationsabkommen wird mit Kunst gefeiert

Farbenfroh und heiter leuchten die Werke des russichen Künstlerpaares Djoma und Michail Kudinow. Mit der neuen Ausstellung wird der 25. Jahrestag des Kooperationsabkommens zwischen Luxemburg und Russland in den Bereichen Kultur, Bildung und Wissenschaften begangen. Zur gestrigen Eröffnungszeremonie kamen Kulturstaatssekretär Guy Arendt und Victor Sorokin, der russische Botschafter in Luxemburg, in das „Centre Culturel et Scientifique de Russie“. Dort werden die Werke bis zum 30. März ausgestellt.

Dann ist die Schau ist vom 3. bis zum 19. April in der Galerie Schortgen zu sehen, zur Vernissage sind die Künstler zugegen.