LUXEMBURG
LJ

Diesmal klappt's: Aufgrund technischer Probleme findet die Erklärung zur Lage der Nation von Staatsminister Xavier Bettel erst heute Morgen statt. Gestern Nachmittag unterbrach Premier Bettel seine Rede nach etwa einer Viertelstunde aufgrund von Tonproblemen. Die öffentliche Sitzung wurde daraufhin unterbrochen, doch das technische Problem konnte partout nicht behoben werden - ein loses Kabel im Keller soll laut Parlamentspräsident daran Schuld gewesen sein. Mars Di Bartolomeo teilte anschließend mit, heute einen neuen Anlauf zu starten - mit Auswirkungen auf das Programm. Ursprünglich sollte es heute morgen um 08.30 nämlich direkt weitergehen mit der Vorstellung des nationalen Reformprogramms und des Stabilitäts- und Wachstumsprogramms durch Finanzminister Pierre Gramegna und Wirtschaftsminister Etienne Schneider. Ihre Präsentation wurde nun auf den Nachmittag verlegt.

Die Debatten zur Erklärung zur Lage der Nation sollen im Anschluss daran stattfinden und am Donnerstagmorgen weitergeführt werden, bevor nachmittags wieder Gesetzesvorlagen, etwa zur „Maison de l‘Orientation“ auf dem Programm stehen. 

Die Links zu Video und Text gibt es hier: tinyurl.com/LinkEtatNation2017

Morgen im Journal: Die Analyse der Rede und die Reaktionen darauf