PASCAL STEINWACHS

Parallel zum fast schon sommerlichen Wetter, von dem diesmal auch Luxemburg profitieren darf (der Klimawandel hat also auch seine guten Seiten), hat sich leider auch - viel zu praecox - ein fieses Sommerloch eingeschlichen, haben sich diese Woche doch nicht nur die großherzoglichen Politiker aus dem Staub gemacht, sondern auch viele Durchschnittseingeborene, die sich mit Vorliebe - die „Päischtcroisière“ lässt ja noch auf sich warten, und die vielen bunten Fotos auf Facebook sprechen für sich - in Ischgl (eine Art Ballermann im Schnee) treffen.

Die Nachrichten werden dann momentan auch von typische Sommerlochthemen beherrscht, dürfte es doch kein Zufall sein, dass ausgerechnet gestern die Hammernachricht kam, dass der im Dezember letzten Jahres im Raum Koerich-Simmern gesehene Wolf nun doch vielleicht kein Wolf ist, vielleicht aber doch - oder auch nicht.

Mit einer Wahnsinnsnachricht wusste aber gestern auch die Erzbistumszeitung aufzuwarten, gehört das „Vogelgeschrei aus der Dose“ („Lallinger Supermarkt setzt Gerät zur Abschreckung von Raben vorerst nicht mehr ein“) doch nun - die Lallinger werden sich freuen - anscheinend der Vergangenheit an. Das Leben ist schön...