STRASSEN
MM

Früherer Chef von „Maison Josy Juckem wurde 92 Jahre alt

Josy Juckem, der frühere Besitzer der „Maison Josy Juckem“ in Strassen, ist tot. Wie das Unternehmen bestätigte, starb der luxemburgische Unternehmer am Montag im Alter von 92 Jahren.

1929 hatte sein Vater Pierre Juckem das Unternehmen für den Vertrieb von Kaffee- und Spülmaschinen gegründet, aus dem dann „Maison Josy Juckem“ wurde.

Hinzu kam dann die hauseigenen Kaffeerösterei „Café Juca“. Die Schwesterfirmen Josy Juckem S. à r. l. und Jucalux bieten heute eine professionelle Ausstattung für Großküchen an, sowie kleine Küchengeräte und Kaffee „made in Luxembourg“. Josy Juckem hatte sich vor rund zehn Jahren aus der Firma zurückgezogen und seine Anteile verkauft. Josy Juckem“ beschäftigt derzeit 52 Mitarbeiter, bei „Jucalux“ arbeiten weitere sechs.