LUXEMBURG
PATRICK WELTER

Ausgewählte Kartbahnen in der Großregion

Es gibt einige Kartbahnen in der Großregion, meistens Indoor-Bahnen. Von den hier aufgeführten Bahnen ist die im heimischen Monnerich die einzige Freiluftbahn. Indoor-Kart hat natürlich den Vorteil unabhängig vom Wetter zu sein. Unter den sieben genannten Kartbahnen stellt die von Straßburg eine Besonderheit dar - dort fährt man mit Elektrokarts.

1 Karting Mondercange

Die Strecke in Monnerich ist eine Außenkartbahn. Sie ist 867 Meter lang und sieben bis acht Meter breit. Heute wird die Bahn hauptsächlich für den Freihzeitkartsport genutzt. Im Angebot sind 40 Mietkarts , die sich unterteilen in Honda 160 für Kinder, Honda 270 für junge Leute über 15 und Erwachsene und Honda 390 für erfahrene Kartsportler über 18.


Karting Mondercange; rue de Limpach;

L- 3901 Mondercange; Tél. : (+352) 379 001,

E-Mail: karting@pt.lu, www.kart.lu

2 Karting Eupen (B)

Die Kartbahn im belgischen Eupen nimmt für sich in Anspruch mit einer Länge von 1.100 Metern eine der längsten öffentlichen Indoor Karting Strecken weltweit zu sein. Die Streckenbreite von sechs Metern sorgt für genügend Platz, auch für Anfänger. Laut Betreiber macht eine Kombination aus Brücke (100 Meter) und Tunnel (40 Meter) die Strecke sehr spektakulär. Zur Vermietung stehen, gestaffelt nach Alter und Erfahrung der Fahrer, 94 Karts von 6,5 bis 13 PS bereit.


Karting Eupen; Industriestraße 37;

B-4700 Eupen; +32 - (0) 87 31 32 33;

www.karting-eupen.com

3 Actioncenter Burg Reuland (B)

Die Bahn in Burg Reuland hat eine Länge von 910 Meter und ist mit speziellem Sport-Asphalt belegt. Sie ist ebenfalls sechs Meter was Rennen mit bis zu 20 Karts ermöglicht. Die Webseite des ActionCenter stellt die verschiedenen Karts sehr detailliert vor.

Auch hier richtet sich der Verleih nach den Erfahrungen der Piloten. Es gibt zehn „Sodi SR5 200 Sport“ mit acht PS für schnelle Fahrer; 22 „Sodi SR5 200“ verfügen über 7,5 PS und stehen für Freizeitfahrer zur Verfügung; für Kinder von acht bis zehn Jahren gibt es zehn Juniorkarts „Sodi LR5“ mit 6,5 PS. Auf „Profis“ warten 23 „Sodi SR6 270 Pro“ mit zehn PS.


ActionCenter Burg Reuland;

GZ Grüfflingen 59; B - 4790 Burg Reuland;

Tel: +32 - (0)80 - 329 301; E-Mail:

info@actioncenter.be; www.actioncenter.be

4 Kartbahn im Stahlwerk Bous (D)

Die Bahn im ehemaligen Stahlwerk Bous mit einer Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern bezeichnet sich als die größte Indoor Kartbahn des Saarlandes. Die Bahn selbst hat eine Länge von 360 Metern und weist zwei Spitzkurven, einen Start- und Zielbogen und zwei Boxengassen auf. Die Rennkarts mit 4-Takt-Motoren mit 270ccm haben elf PS. Für Kids gibt es auch Kinderkarts mit 6,5PS.


Kartbahn Bous; Saarstraße; D-66359 Bous;

Tel: +49 (0) 6834 - 70 705;

E-Mail: info@kartbahn-bous.de;

www.kartbahn-bous.de

5 Karthalle Wittlich (D)

Die Karthalle in Wittlich hat eine Fläche von 2.800 Quadratmetern und eine Kartbahn von 400 Meter Länge und einem Belag aus Rennasphalt .

In Wittlich wird ebenfalls der Sodi SR5 mit Honda Motor gefahren.


Karthalle Wittlich; Otto-Hahn-Straße 1; D-54516

Wittlich; Tel: +49 - (0) - 6571 - 969494;

www.karthalle-wittlich.de

6 Metz Kart Indoor (F)

Die Indoor Kartbahn in Metz bezeichnet sich als größte Hallenbahn Frankreichs. Sie führt über drei Ebenen, unter anderem verfügt sie über eine Brücke von 250 Metern Länge. Die Bahn gilt als abwechslungsreich mit zahlreichen „technischen“ Passagen.

Auch in Metz werden natürlich die französischen Sodikarts gefahren, wie der Sodi SR 5, der sich an nahezu jede Fahrerstatur anpassen lässt. Für Kinder ab einer Mindestgröße von 1,25 Metern gibt es 15 Minikarts vom Typ Sodi LR 5.


Metz Kart Indoor; Rue Carcantin; F-57685

Metz Zac d’Augny; Tel: + 33 (0) 3 87 38 40 60;

www.metzkartindoor.fr

7 Stras Kart - Straßburg Karting

Völlig anderes Kartfahren bietet Stras Kart in Straßburg - Indoor Elektro-Karts. Hier befindet sich das größte Indoor Elektro-Kart Freizeitcenter der Region „Grand Est“. Die Rennstrecke ist 400 Meter lang. Die Kartbahn auf zwei Ebenen, ausgestattet mit einem Tunnel und einer Brücke von 150 Metern, will besonderen Fahrspaß bieten. Die Elektro-Karts werden mit Lithium-Akkus betrieben, die eine große Reichweite und außergewöhnliche Leistungen bieten. Im Gegensatz zu benzinbetriebenen Karts ist 100 Prozent der Leistung gleich zu Beginn der Beschleunigung verfügbar: Drehmoment vom ersten Augenblick an. Die Elektrokarts stammen ebenfalls vom Hersteller Sodikart, die Motoren werden im Elsass von SEW USOCOME in Brumath hergestellt.


Indoor Kart-Center Straßburg;

14 rue des Frères Lumière, F-67201 Eckbolsheim,

Tel.: +33-(0)-3 67 86 00 16; www.straskart.fr