BETTEMBURG
LJ

Betrunkener baggert Bedienung an

In einer Kneipe in Bettemburg (Rue de Peppange) flogen gestern Früh (kurz vor 1.00) die Fäuste. Ein betrunkener Gast hatte zuvor die Bedienung des Lokals „hemmungslos angebaggert“, wie im Polizeibericht festgehalten wird.

Zwei anderen Männern missfiel dieser Flirt und sie setzten den Aufreißer vor die Tür. Draußen flogen dann die Fäuste. Nach mehreren Schlägen ins Gesicht, landete einer der Streithähne auf der Motorhaube eines abgestellten Wagens. Das Auto wurde in Mitleidenschaft gezogen, einer der Männer musste ins Krankenhaus.

Beide Schläger wurden von der Polizei aufgefordert, sich ein Taxi bestellen und ihren Wagen stehen lassen. Bei einer anschließenden Polizeikontrolle stellten die Beamten allerdings fest, dass der Wagen der Streithähne weg war.

Nach einer Fahndung konnte der Wagen samt Insassen gefunden werden. Ein Alkoholtest wurde durchgeführt, der Führerschein wurde eingezogen.