BARTRINGEN
JEK

Patisserie-Verband präsentierte neue Kreation „Tourbillon Fraise“

Gestern präsentierte die „Fédération des Patrons Pâtissiers-Chocolatiers, Confiseurs et Glaciers du Grand-Duche de Luxembourg“ ihre diesjährige Frühlingskreation. In dem Geschäft der Pâtisserie Strasser-Nothum in Bartringen konnten sich die geladenen Gäste von der „Tourbillon Fraise“ getauften Köstlichkeit überzeugen, die von Michel Strasser erdacht wurde.

Wie Patrick Nothem erklärt besteht die Erdbeercreme der süßen Kleinigkeit neben Erdbeeren auch aus Valrhona-Schokolade. Bei der hellen Creme wurden Holunder und weiße Schokolade verarbeitet. Diese einmal im Frühling und einmal im Herbst vorgestellten Kreationen sollen laut Tom Oberweis, dem Präsidenten des Verbands, „den Beruf voranzubringen und ihm ein Schaufenster zu geben.“ Die Mitglieder des Verbandskomitees wechseln sich dabei ab, wodurch die kreative Vielfalt des Berufs unterstrichen wird, aber auch den Betrieben aufmerksam zuteilwird. Die „Tourbillon Fraise“ gibt es als kleines Törtchen für 3,60 Euro und als Torte für 22 Euro in den Geschäften der Verbandsmitglieder.