LUXEMBURG
LJ

„Red Bull Can You Make It?“-Tour passiert Luxemburg

Mehr als 200 internationale Studententeams haben sich auf eine Tour auf zwei Rändern durch Europa begeben - und dieser Tage auf ihrer Route auch das Großherzogtum passiert. Vor der Philharmonie konnten die Teilnehmer, aber auch Schüler und Studenten aus dem Großherzogtum, vorgestern ihre BMX-Fähigkeiten mit dem berühmten Viki Gomez ausprobieren. Die Philharmonie in Luxemburg ist der letzte offizielle Halt der „Red Bull Can You Make It?“-Tour. Das Ziel ist in Amsterdam, welches die Teams gestern erreicht haben.

Der Haken an der Tour war allerdings, dass die jungen Leute ohne Geld auskommen mussten: Als Währung gibt es nur Red Bull, jedes Team kann während seiner Reise aber Punkte sammeln, indem es die verschiedenen Abenteuer- und Kontrollpunkte in Europa passiert. Alle Teams mussten sich zusammentun, um ihre Reise auch erfolgreich abschließen zu können. Das Gewinnerteam erhält als Preis: Einen Abenteuertrip von „Destination Red Bull“. Zudem können sie ihre Erfahrungen während einer Afterparty teilen.


Weitere Informationen zu allen Teams unter www.redbullcanyoumakeit.com