PASCAL STEINWACHS

Nicht nur wir haben am Wochenende zu Ehren von Großherzogs die Fahne raushängen lassen und wie wild gefeiert, sondern auch der neue, grüne Staatssekretär ließ es scheinbar ordentlich krachen. Um sich gebührend auf die Sause vorzubereiten, musste der in der nationalen Politik noch reichlich unerfahrene Turmes am Freitag anlässlich seines ersten Regierungsrats dann auch auf die Unterstützung seiner Lebensabschnittspartnerschaftskollegen zurückgreifen, die dem gemeinhin eher leger gekleideten Yogafan erst einmal zeigen mussten, wie man sich eine Krawatte bindet. Selbige kommt indes im rot-weiß-blauen „Dëlpes!“/„Tutebatti!“-„LuXembourg - Let’s make it happen“-Look- daher, was ausgerechnet der sonst so diskrete Justizminister Félix Braz via Beweisfoto auf seinem Twitter-Account sichtbar machte, versehen mit dem kryptischen Tweet „Fir 2€ Leasing a matt kompetenter Hëllef geet et...“. Gebunden wurde der Schlips-zum-Schwips-Dings übrigens letztendlich vom Generalsekretär des Regierungsrats, der als langjähriger Botschafter in solchen Sachen natürlich Ahnung hat. Claude Turmes hat nun noch knapp vier Monate Zeit, sich an die Krawattenbinderei zu gewöhnen, nach dem 14. Oktober könnte dies obsolet sein...