LUXEMBURG
LJ

23 Fragen an den CSV-Abgeordneten Laurent Mosar

Für unsere diesjährige Sommerserie ließen wir einer Reihe von Politikern eine Reihe von Fragen per Mail zukommen, von denen einige politisch, andere eher privater Natur sind. Einige haben noch am gleichen Tag geantwortet, bei anderen lässt die Antwort immer noch auf sich warten. Heute antwortet der CSV-Abgeordnete Laurent Mosar.

Was war in Ihren Augen das wichtigste politische Dossier in der zurückliegenden Kammersession ?

LAURENT MOSAR Der Brexit, der nicht nur eine historische Dimension, sondern auch große Auswirkungen auf die Europäische Union hat. Und somit auch auf Luxemburg riskiert zu haben.

Wie bewerten Sie die bisherige Arbeit dieser Koalition, die nun ihr letztes Jahr in Angriff nimmt?

MOSAR Bei dieser Koalition ist noch sehr viel Luft nach oben.

Welches Projekt muss aus Ihrer Sicht noch unbedingt in dieser Legislatur verabschiedet werden?

MOSAR Das Gesetz über das gemeinsame elterliche Sorgerecht. Die betroffenen Familien warten seit nunmehr 18 Jahren auf klare Regeln im Interesse der Kinder.

Welches sind Ihre persönlichen Prioritäten für die Rentrée?

MOSAR Wie immer werde ich sowohl die Außen- und Europapolitik als auch die Wirtschafts- und Finanzpolitik sehr eng verfolgen. Europapolitisch ist für mich unabdinglich, dass in der Finanzpolitik der Level Playing Field gewahrt bleibt.

Spielen die Kommunalwahlen für Sie eine Rolle?

MOSAR Kommunalpolitik ist nahe am Menschen. Da ich selbst auch Kandidat in der Hauptstadt bin, hoffe ich natürlich auf ein sehr gutes Ergebnis für meine Partei, die mit einer erneuerten und jungen Liste antritt.

Welche Koalition würden Sie sich für nach den Parlamentswahlen von 2018 wünschen?

MOSAR Eine, die den Wählerwunsch respektiert und von einer starken CSV angeführt wird.

Welches Ministeramt würde Sie am meisten reizen?

MOSAR Man sollte das Fell des Bären erst dann verteilen, wenn der Bär auch tatsächlich erlegt ist.

Was war der Auslöser, warum Sie in die Politik eingestiegen sind?

MOSAR Mir sind über die Person meines Vaters, der ja Schöffe, Abgeordneter, EU-Kommissar und CSV-Präsident war, Politik und Partei gewissermaßen in die Wiege gelegt worden.

Macht EU-Kommissionspräsident Juncker eine gute Arbeit?

MOSAR Der Juncker-Plan ist ein sehr großer Erfolg und hat maßgeblich zu neuem Aufschwung der Wirtschaft in der EU geführt.

Was halten Sie vom (nicht mehr ganz so) neuen US-Präsidenten?

MOSAR Leider werden meine schlimmsten Vorahnungen jeden Tag aufs Neue von der Wirklichkeit übertroffen.
Sind Sie in den sozialen Medien aktiv, und was halten Sie von Facebook & Co.?

MOSAR Sie sind Fluch und Segen zugleich. Leider ist Politik ohne soziale Netzwerke heute kaum noch möglich.

Was würden Sie machen, wenn Sie drei Wünsche frei hätten?

MOSAR Mehr Zeit für meine Familie, für meine Freunde und für mich.

Was würden Sie ändern, wenn Sie der reichste Mann der Welt wären?

MOSAR Diesen Reichtum würde ich mit Menschen und vor allem mit Kindern teilen, die weniger Glück im Leben haben.

Wohin fahren Sie in den Urlaub, und warum?

MOSAR Wie jedes Jahr auf meine Lieblingsinsel Mallorca. Weil es meine Lieblingsinsel ist.

Was haben Sie sich in sportlicher Hinsicht für den Urlaub vorgenommen?

MOSAR Weil ich regelmäßig Sport betreibe, erlaube ich mir im Urlaub auch Urlaub vom Sport zu machen.

Welche Bücher planen Sie, im Urlaub zu lesen?

MOSAR Zunächst einmal jene, die 2016 im Koffer liegen geblieben sind. Neu im Lesekoffer sind „La terre qui les sépare“ von Hisham Matar sowie „L‘Étreinte de Singapour“ von J.G. Farrell.

Ihr Hauptcharakterzug?

MOSAR Optimistisch.

Ihr größter Fehler?

MOSAR Zu optimistisch.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

MOSAR Den alltäglichen Kontakt mit Menschen.

Ihr Leibgericht?

MOSAR Alle Reisgerichte.

Was schätzen Sie am meisten an sich?

MOSAR Zu viel Eitelkeit schadet der Politik und dem Politiker.

Was hassen Sie am meisten an sich?

MOSAR Ich bin eigentlich rundum mit mir zufrieden. Und was mir an mir nicht gefällt, verrate ich nicht.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

MOSAR Zen!