REISDORF
LJ

Ein 75-jähriger Mann ist am Sonntag nach einem Autounfall gestorben. Der Mann war gegen 11.00 von Reisdorf in Richtung Moestroff unterwegs, ein weiterer Verkehrsteilnehmer befand sich auf gleicher Strecke hinter ihm. Dann setzte er zu einem Überholmanöver an, prallte jedoch mit der vorderen Beifahrerseite gegen das davor fahrende Heck.

Der Fahrer, welcher überholen wollte, geriet aufgrund des Aufpralls mit seinem Wagen ins Schleudern, streifte mit der Fahrerseite einen Baum und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stillstand. Der ältere Mann kollidierte frontal mit einem Baum.

Beide Wagen erlitten einen Totalschaden. Der ältere Mann aus Belgien wurde vorerst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde ein Alkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt. Ein Test war positiv. Erst später stellte sich heraus, dass der Mann schwer verletzt wurde. Im Laufe des Nachmittags starb der 75-Jährige im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und Ermittlungen eingeleitet.