BEFORT
LJ

In Befort hat sich am Dienstag nach einem Streit zwischen getrennt lebenden Ehepartnern ein Mann selbst angezündet. Die Polizei aus Echternach wurde um 18.40 zu dem Streit gerufen. Noch bevor die Polizisten vor Ort aus ihrem Dienstwagen aussteigen konnten, übergoss sich der 44-jährige Mann vor der Haustür mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete sich an. Die Beamten löschten ihn schnellstmöglich mit einem Feuerlöscher und leisteten erste Hilfe bis zum Eintreffen des Krankenwagens. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Brandverletzungen ins Krankenhaus gebracht. In der Nacht auf Mittwoch erlag er seinen Verletzungen.