PASCAL STEINWACHS

„Ein Traum in Rosa“ („Wort“), „Rosa!“, „La vita in rosa“, „Die rosa Sektdusche“, „Rosa Luxemburg!“ (alles „Tageblatt“), „Jungels in Rosa“ (wir) - sämtliche großherzoglichen Gazetten überschlugen sich am Dienstag vor Begeisterung, kommt es doch schließlich nicht alle Tage vor, dass ein Luxemburger die Führung eines überregionalen Radrennens übernimmt. Sogar Staatspremier Bettel tut auf einmal so, als würde er sich für Fahrräder interessieren, tweetete er am Dienstag doch völlig spontan ein „Felicitatiounen dem @BobJungels fir säin Exploit. No 57 Joer dréit nees e Lëtzebuerger de Maglia Rosa beim @giroditalia“ in die Welt hinaus, wofür er dann auch prompt 38 Herzchen bekam. Ehrenstaatspremierchef Juncker hatte sich seinerzeit, auf dem Höhepunkt der Schleck-Mania, gar ein Trikot des Rennstalls Leopard Trek überstülpen lassen, was ihn zwar leicht wurstpellig, will heißen wie Mariah Carey aussehen ließ, ihm aber bestimmt viele Sympathiepunkte und Wählerstimmen einbrachte. Tatsächlich fahrradnärrisch ist unter den einheimischen Spitzenpolitikern wohl nur Jean Asselborn, aber der twittert nicht.

Und auf der „Päischtcroisière“, da befindet sich anscheinend doch eine Politikerin, nämlich die LSAP-Abgeordnetin Cécile Hemmen. Viel Spaß...