LUXEMBURG
LJ

Das Osterwochenende steht vor der Tür. In der Hauptstadt und in Nospelt wird mit der „Éimaischen“ aufgewartet. Aber auch andererorts im Ländchen wird einiges am Wochenende bei schönem Frühlinswetter geboten. Hier eine kleine Auswahl:

„Ouschteren 2019 am Préizerdaul“

Auch dieses Jahr laden die Gemeindeverwaltung „Préizerdaul“ und das lokale „Syndicat d’Initiaive“ in Zusammenarbeit mit der beratenden Gemeindekommission „Dauler Atelier“ und der Vereinsentente „Ouschterméindeg“ zu den traditionellen Osterfeierlichkeiten im „Préizerdaul“ ein mit Ostermarkt, Künstlergalerie und vieles mehr von Samstag bis Montag.

Am Ostersamstag findet um 18.30 die Vernissage der Osterausstellung „Eis Landwirtschaft informéiert“ und der „Ouschtergalerie“ mit Werken von Gérard Claude und Marc Steichen in der Sporthalle im „Préizerdaul“ statt. Um 21.00 wird der „Ouschterbal“ des lokalen Jugendvereins im großen Zelt auf dem neuen Parkplatz im Dorfzentrum veranstaltet.

Am Ostersonntag sind die „Ouschterausstellug“ und die „Ouschtergalerie“ von 14.00 bis 18.00 geöffnet.

Der Höhepunkt des Osterfestes findet traditionell am Ostermontag statt. Einläutet wird das Fest am Morgen mit dem Verteilen von 1.000 Ostereiern in der Hauptstraße von „Préizerdaul“. Alle Aktivitäten beginnen um 10.00. Im Festzelt spielt ab 12.00 die „Philharmonie Préizerdaul“ zum Apéro-Konzert auf. Um 13.30 konzertiert die „Märeler Big Band“ und ab 16.00 bis in die frühen Abendstunden sorgen dann „Käpt’n Ändä“ und „Matrous K1.000“ fèr die musikalische Unterhaltung der Gäste.

 www.preizerdaul.lu

„De Lapouer op der Gare“

Bis zum Ostersamstag organisiert die „Groupe Animation Gare“ wieder ihren traditionellen Oster- markt „De Lapouer op der Gare“ am Place de Paris in der Hauptstadt.

192. „Éimaischen an der Stad“

In den historischen Gassen der Altstadt, rundum das großherzogliche Palais bis hin zur Place d’Armes wird am Ostermontag von 8.00 bis 18.00 die 192. „Éimaischen“ organisiert.

„Fréijoersmäertchen“ in Echternach

„Regionalen Ustermoart am Samstag, 20. April, „Car-Sonndig - Oldtimer om Moart“ am Ostersonntag, die Tage werden jeweils mit einem gratis Open-Air-Kino auf dem historischen Marktplatz abgeschlossen. Bisd zum Ostermontag findet eine spannende Hasenjagd durch die Echternacher Betriebe statt.

 www.stadtmarketing.lu

Wandern am Osterwochenende

Das für das Wochenende angekündigte schöne Frühlingswetter lädt förmlich zum Wandern ein. So organisiert die Vereinigung „The World Runners Consdorf“ eine internationale Wanderung in Consdorf. Die zur Auswahl stehenden Wanderstrecke über sechs, zwölf und 20 Kilometer können ab 7.00 in Angriff genommen werden. Der Start erfolgt beim Kulturzentrum „Kuerzwenkel“ in Consdorf (Route de Berdorf). Am Ostermontag sind es dann die „Äischdall Flitzer Äischen“ , die zu einer internationalen Wanderung in Eischen einladen. Zur Auswahl stehen drei Wanderstrecken über fünf, zehn und 20 Kilometer. Der Start erfolgt ab 7.00 beim Kulturzentrum Jean Wolff in Eischen (Place Denn).

 www.flmp.lu

„Cliärrwer Ustermaart“

Am Ostermontag findet ab 11.00 der bekannte „Cliärrwer Ustermaart“ auf dem Marktplatz in Clerf statt. Organisiert wird der vom „Tourist Center Clervaux“.

 www.destination-clervaux.lu

Luxemburgs Burgen und Schlösser

Die Burgen und Schlösser des Großherzogtums - unter adnderem Befort, Bourglinster, Bourscheid, Clerf, Esch-Suerer. Hesperigen , Koerich, Larochette, Luxemburg, Pettingen, Schönfels, Useldingen, Vianden und Wiltz - laden am Osterwochenende zu einem Besuch ein.

 www.associationchateaux.lu

„Eemaischen“ in Nospelt

Auf der „Eemaischen“ in Nospelt, die dieses Jahr mit einem besonderen „Péckvillchen“ - „De Vullejhemp“ - aufwartet, geht es um 10.00 los.