LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

Infrastrukturminister Bausch: Um- und Ausbauarbeiten des Pavillons in Planung

Die Zukunft der Cafeteria „La Roseraie“ im Mondorfer „Domaine thermal“ stand im Mittelpunkt einer parlamentarischen Anfrage des Mondorfer DP-Abgeordneten Lex Delles an Infrastrukturminister François Bausch und an Wirtschaftsminister Etienne Schneider. In der nun vorliegenden Antwort weist Minister Bausch darauf hin, dass sich die Bautenverwaltung des desolaten Zustandes des Gebäudes wohl bewusst ist. Ferner erinnert er daran, dass getreu der zwischen dem „Domaine thermal“ und dem Staat unterzeichneten Konvention das „Domaine thermal“ für kleinere Unterhaltsarbeiten an dem Gebäude verantwortlich ist.

Heute bedarf die „Roseraie“ allerdings einer Komplettsanierung, die bei den zuständigen Dienststellen des Ministeriums in Planung ist. Nach der Stilllegung des Restaurantbetriebes plant das „Domaine thermal“ nach Bauschs Worten, nun in der „Roseraie“ eine „Brasserie“ oder einen „Salon de thé“ einzurichten. Die Terrasse soll während der Sommerzeit ausgebeutet werden. Deshalb sind nun Umbau- und Ausbauarbeiten des bestehenden Pavillons sowie der Terrasse vorgesehen. Aufgrund dieser Arbeiten ist es unmöglich, mit der Eröffnung der „Roseraie“ für den kommenden Sommer zu rechnen, wie Bausch festhält.