LUXEMBURG
LJ

Bislang aber nichts Konkretes

Nein, es gibt bislang keine konkreten Pläne für eine regelmäßige Direktflugverbindung zwischen Moskau und Luxemburg. Das antworten Nachhaltigkeits- und Infrastrukturminister François Bausch und Außenminister Jean Asselborn auf eine parlamentarische Frage des adr-Abgeordneten Fernand Kartheiser, die auf Aussagen von Wirtschaftsminister Etienne Schneider bei einem Arbeitsbesuch im Februar in Moskau fußt. Tatsächlich versuche die Regierung, Fluglinien zu „sensibilisieren“, eine solche Verbindung zu ermöglichen, aber da es sich um Privatunternehmen handelt, könne sie keinen Einfluss auf etwaige Verhandlungen nehmen. „Eine Flugverbindung zwischen Luxemburg und einer großen Metropole mit einem der größten internationalen Passagier-Hubs überhaupt, würde es sicherlich Touristen in beide Richtungen leichter machen zu reisen und Land und Leute kennen zu lernen“, heißt es.