REMICH
LJ

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag laut Polizei bei einem Unfall schwer verletzt worden. Gegen 14.00 hatte er laut Zeugenaussagen auf der Rue de Stadtbredimus in Remich beschleunigt und war auf dem Hinterrad gefahren, als vor ihm ein Autofahrer auf einen Parkplatz abbiegen wollte.

Der Motorradfahrer rammte das Heck des Autos und stürzte. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Strecke war bis ungefähr 16.00 für den Verkehr gesperrt.