LUXEMBURG
PATRICK VERSALL

Neue Kinder-Anthologie „Lëtzibuch 1“ erhältlich

Die Walfer Bicherdeeg-Anthologie freut sich über Nachwuchs. Auf den Namen „Lëtzibuch 1“ wurde eine neue Textsammlung für Kinder getauft, die vier illustrierte Kurzgeschichten enthält und sich an eine Leserschaft zwischen vier und acht Jahren richtet. Im Gegensatz zur Erwachsenen-Anthologie zieht sich kein thematischer Leitfaden durch die vier Geschichten. Jeder Autor habe sich sein Thema frei auswählen dürfen, präzisiert Andy Genen. Andy Genen? Ja genau, jener Andy Genen, der sich in den letzten Jahren einen Namen als Comiczeichner- und Autor erarbeitet hat. Genen hat das Anthologieprojekt koordiniert und genoss absolute Freiheit bei der Auswahl der Autoren. Das Layout hat er gemeinsam mit seiner Frau konzipiert. Er habe zuerst einmal bei den Autoren und Illustratoren aus seinem direkten Umfeld angeklopft, erzählt Genen und fährt fort, dass ihm wichtig gewesen sei, in dem Buch mehrere unterschiedlich Comicstile zu präsentieren. Vorgaben gab es bei diesem Projekt ziemlich wenige zu beachten: Die Geschichten sollten lediglich auf Luxemburgisch verfasst und von Illustrationen begleitet sein; außerdem mussten die Autoren und Zeichner das Buchformat von 18 mal 18 Zentimeter berücksichtigen. Die vier Werke eignen sich perfekt dazu, um vorgelesen zu werden oder können als erste Luxemburgischlektüre für junge Leser dienen.

Fortsetzung geplant

Die Texte stammen von Mireille Weiten-de Waha, Lucien Czuga, John Rech und Roger Leiner. Letzterer griff auch selber zum Stift und steuerte die Illustrationen zu seinem Text bei. Die anderen Texte bekamen Bilder von Andy Genen, Pascale Velleine und Marco Weiten verpasst. Obwohl die Veranstalter der Bicherdeeg und einige Verleger bereits seit längerem mit dem Gedanken einer Kinderanthologie gespielt haben, ist das Projekt erst vor den Sommerferien so richtig angelaufen, als Genen die Autoren und Illustratoren kontaktierte. Vor zwei Wochen verließen die Bücher die Druckerei.

Bleibt noch zu klären, ob eine Fortsetzung der Textsammlung im kommenden Jahr geplant ist. Der Titel des Buches enthalte nicht umsonst eine Eins, bemerkt Genen mit einem leichten Schmunzeln, die Anthologie solle schon eine Fortsetzung erfahren.


Lëtzibuch 1 -4 flott Geschichte fir Kanner. ‚84 Seiten. 18 Euro