PASCAL STEINWACHS

Da die politische Sommerpause einfach nicht aufhören will, und die parlamentarische Rentrée auf sich warten lässt (die Regierung regiert allerdings bereits wieder ab diesem Freitag - Staatspremier Bettel sogar wieder mit pflegeleichtem Panzerknacker-Bart), bleibt unserer Politprominenz nichts anderes übrig, als ihre Zeit auf der Schobermesse totzuschlagen, was gar nicht mal so übel zu sein scheint, wenn man sich all die lustigen Aufnahmen vor Augen führt, die aktuell die sozialen Medien überschwemmen und teilweise sogar im „Stall“ aufgenommen wurden, wo dieser Tage mit Mia Julia („Nackt is geil“, „Mallorca da bin ich daheim“) gar eine waschechte Ex-Porno-Darstellerin auftrat.

Die „Revue“ befragt ihrerseits sogenannte Prominente zu ihrem „Leben als Schüler“, wobei sich ein gewisser John Rech vor allem an „die Vorfreude auf die Pause“ erinnert, derweil Tessy Antony-de Nassau „immer mit dem Briefträger die Post ausgetragen“ hat: „zur Belohnung gab es manchmal eine Dose Cola“. Frau Antony-de Nassau hat aber noch mehr erlebt: „Himmel und Hölle haben wir auch immer gerne gespielt“, und „einmal in der Woche gab es Hamburger. Das war das Highlight“. Bei uns gab‘s leider nur Möhrchen...