DIFFERDINGEN
CORDELIA CHATON

Shuttledienst fährt zwölf weitere Flughäfen in Europa an

Flibco reagiert. Das Flughafenshuttle-Netzwerk fährt jetzt zwölf weitere, neue Ziele an, wie es gestern mitteilte. Die Planung dafür lief schon seit rund einem halben Jahr, wie das „Journal“ auf Nachfrage erfuhr. Denn Flibco will sich auf dem EU-Markt als digitale Zubringerplattform positionieren. Neu ist, dass die Ziele jetzt auch online über flibco.com gebucht werden können. Weitere Ziele sollen folgen. „Klares Ziel ist es, die wichtigste digitale Verkaufsplattform für Shuttleverbindungen zu und ab Flughäfen  in  Europa  zu  werden“, teilte Flibco mit. 

Tobias Stüber, Vorstandsvorsitzender von flibco.com, kommentiert: „In Krisenzeiten denken wir bei flibco.com an die Zukunft – dies ist ein sehr wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung von flibco.com auf dem Weg zur wichtigsten digitalen Plattform für Verkehrsverbindungen zu und ab Flughäfen in Europa.“ Schon jetzt habe Flibco die meisten Ziele in Europa. Kunden könnten leicht vergleichen und seien auch leicht zu erreichen. Alle Busse verfügen über WLAN.

14 europäische Länder

Bislang kann man über die Plattform über hundert Ziele buchen, darunter auch viele Hotels, die angefahren werden. Von Zypern über Ungarn, Tschechien, Spanien, Portugal, der Slowakei, Rumänien, den Niederlanden, Italien, Frankreich, Deutschland, Bulgarien und Belgien sind bereits zahlreiche europäische Länder vertreten. Von Luxemburg aus geht es unter anderem zum Findel, nach Namur, Bastogne, Charleroi und Arlon.

Zuletzt musste der Fahrtdienst einen Rückschlag hinnehmen, da er auch den Flughafen Hahn anfährt, bei dem die Zukunft aufgrund des Rückzugs von Ryanair unsicher ist. Luxemburg - Hahn, Hahn – Frankfurt und Luxemburg – Frankfurt gehören zu den Angeboten der ersten Stunde. Vor der Corona-Krise fuhr Flibco wöchentlich 112 Fahrten vom Flughafen Hahn nach Frankfurt und 62 vom Flughafen Hahn nach Luxemburg. Über 90 Prozent der Kunden dieser Strecken flogen mit Ryanair.

Der Fahrtdienst Flibco wird von FlibTravel International in Differdingen operiert, einer Tochter der Sales Lentz Group aus Bascharage, die 2013 gegründet wurde.

Shuttledienst baut aus

Neue Ziele

London Stansted
London Heathrow
Bergamo Orio Al Serio
Wien
Bologna
Paris Beauvais
Paris Charles de Gaulle
Rom Ciampino
Rom Fiumicino
Budapest
Manchester
Flughafen Bukarest Henri Coandă