FRANKFURT AM MAIN
MM/DPA

Passagiere der Lufthansa müssen sich erneut auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat zu einem erneuten Pilotenstreik bei der Lufthansa aufgerufen. Der genaue Zeitpunkt des 14. Ausstandes im laufenden Tarifkonflikt soll mit einem Vorlauf von 24 Stunden bekanntgegeben werden, wie die Gewerkschaft am Montag mitteilte.

Anlass sind die erneut gescheiterten Verhandlungen zu den Gehältern der rund 5.400 Kapitäne und Co-Piloten bei der Lufthansa-Kerngesellschaft. Die Lufthansa selbst teilte mit, die Streikandrohung sei „absolut unverständlich“. Der Konzern habe eine 2,5 prozentige Vergütungserhöhung und ein Schlichtungsverfahren angeboten..