RODINGEN
LJ

Montagnacht gegen 23.00 wurde in Rodingen am Bahnhof ein Mann von zwei Männern mit einem Messer bedroht und überfallen. Sie stahlen sein Portmonee und sein Handy.

Zwei Zeugen teilten der Polizei mit, dass sie beobachten konnten, wie ein Mann weglief und von zwei Personen mit einem Messer verfolgt wurde. Die Zeugen kamen dem Opfer zu Hilfe, die beiden anderen Männer liefen weg. Eine Fahndung wurde eingeleitet, verlief jedoch negativ.

Auffällig war laut Polizei, dass einer der mutmaßlichen Täter einen Fischerhut von blauer Farbe trug und der andere einen Trainingsanzug eines Fußballvereines.