LUXEMBURG
LJ

18 Fragen an den „déi gréng“-Abgeordneten Marc Hansen

Für unsere diesjährige Sommerserie ließen wir einer Reihe von Politikern einige Fragen per E-Mail zukommen, von denen wenige politisch, die meisten eher privater Natur sind. Manch einer hat noch am gleichen Tag geantwortet, bei anderen lässt die Antwort immer noch auf sich warten. Heute die Antworten des „déi gréng“-Abgeordneten Marc Hansen.

Was war in Ihren Augen das wichtigste politische Dossier in der zurückliegenden Kammersession?

MARC HANSEN Die Debatten in der Abgeordnetenkammer über „ZeroWaste“, 100% Bio-Landwirtschaft und den „Plan de Développement Durable“ zeigen, dass die Klimafrage einen immer größeren Stellenwert einnimmt.

Welches sind für Sie die Prioritäten für die Rentrée?

Hansen Die Luxemburger Klimaziele konkret und sozial fair umzusetzen.

Wohin fahren Sie in den Urlaub, und warum?

Hansen Dorthin, wo ich entspannen und neue Kulturen kennenlernen kann.

Was haben Sie sich in sportlicher Hinsicht für den Urlaub vorgenommen?

Hansen Wandern mit der Familie und den Hunden, Radfahren.

Welche Bücher planen Sie, im Urlaub zu lesen?

Hansen Sachbücher zu Gesundheits- und Digitalthemen, Reisedokumentation und Krimis.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Hansen Zu sehen, dass die ganze Familie gesund und zufrieden ist.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Hansen Die Fehler, die von dem, der
sie begangen hat, auch als Fehler erkannt werden.

Was ist für Sie das größte Unglück?

HANSEN Wenn die Familie sich auseinanderleben würde oder der Verlust eines Familienmitgliedes oder eines engen Freundes.

Ihre liebsten Romanhelden?

HANSEN Harry Hole von Jo Nesbo.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

HANSEN Harry Hole.

Ihre Lieblingshelden in der Wirklichkeit?

HANSEN Nelson Mandela.

Ihr Lieblingsmaler?

Hansen Van Gogh.

Ihr Lieblingsautor?

Hansen Stieg Larsson.

Ihr Lieblingskomponist?

Hansen Ben Harper.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Hansen Mit der Familie neue Gegenden, Länder oder Kulturen kennenlernen.

Ihr Hauptcharakterzug?

Hansen Ausdauer

Ihr größter Fehler?

Hansen Mir nicht genug Zeit für die Familie zu nehmen.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Hansen Positiv und motiviert.