LUXEMBURG
LJ

Xavier Bettel auf Arbeitsbesuch in Israel

Auf Einladung seines israelischen Counterparts, Benjamin Netanjahu, weilt Staatsminister Xavier Bettel seit gestern auf Arbeitsbesuch in Israel, wo ihn ein prall gefülltes Programm erwartet.

So trifft sich Bettel unter anderem zu einem bilateralen Gespräch mit dem bereits erwähnten und nicht unumstrittenen
Benjamin Netanjahu, ehe er vom Staatsoberhaupt Reuven „Ruby“ Rivlin in Audienz empfangen wird. Begleitet wird der luxemburgische Regierungschef von einer Wirtschaftsdelegation, was erklären dürfte, warum Bettel, der ja auch noch Medien- und Kommunikationsminister ist, gestern zum Auftakt seiner Visite an einer Reihe von Seminaren aus dem Bereich der Kommunikations- und Finanztechnologien teilnahm.

Am morgigen Dienstag wird sich der luxemburgische Premierminister indes auf Einladung des Ministerpräsidenten der palästinensischen Autonomiegebiete, Rami Hamdallah, nach Ramallah begeben.

An Redestoff dürfte es den beiden Premiers jedenfalls nicht fehlen, ist die Zweistaatenlösung als Lösung des Nahostkonflikts doch immer noch nicht Wirklichkeit.