LUXEMBURG
MAITI LANG

Für viele junge Mädchen sind Castingshows Bestandteil des allabendlichen Fernsehprogramms

Selbstverständlich ist auch dieses Jahr wieder Heidi mit ihren zwei Pudeln oder der Bachelor mit seinem ach so charmanten Blick und seinem Harem von Malibu-Barbies im Fernsehen zu sehen. Was ist es das die Menschen, aber vor allem die jungen Mädchen so an diesen Castingshows fasziniert? Trotz ihrer vollkommen unrealistischen und frauenfeindlichen Bildern erhalten diese Sendungen unglaublich hohe Einschaltquoten. Daher haben wir uns bei drei Frauen danach erkundigt, was sie von diesen Castingshows halten.

Was geht dir durch den Kopf bei diesen Fernsehsendungen, was hältst du davon?

Denise Der Gesellschaft und vor allem jungen Menschen werden Werte vorgespielt, die nichts mehr mit der realen Welt zu tun haben. Die Macher dieser Sendungen machen sich den Voyeurismus zunutze: Eine leider sehr primitive Art, Menschen ans Fernsehen zu fesseln. Für mich hat Heidi Klums-Show nichts mit Ästhetik zu tun, oder der „Bachelor“ mit emotionaler und ehrlicher Haltung gegenüber einem anderen Menschen. Leider lassen sich leicht beeinflussbare Menschen von so einer oberflächlichen und unrealen Welt verunsichern. Diese Verunsicherung machen sich die Castingshows auf eine sehr subtile Art und Weise zu nutzen.

Noémie Also ich finde, dass diese Sendungen kein sehr hohes Niveau haben. Wenn ich mitkriege, dass wieder eine neue Staffel anfängt denke ich eher: Die schon wieder (lacht). Trotzdem finde ich diese Castingshows unterhaltsam, vor allem wenn man den ganzen Tag konzentriert und viel gelernt hat. Wenn man keinen Sport treibt sind diese Sendungen eine gute Alternative, um den Kopf frei zu bekommen. Außerdem muss man sich nicht sehr anstrengen, um den Inhalt zu verstehen. Hinzukommt, dass es witzig ist sich diese Castingshows mit Freundinnen anzusehen und darüber zu lästern.

Cathy Beim Großteil aller Castings-Shows steht im Grunde nicht das Thema der Show im Vordergrund, sondern die Unterhaltung des Publikums. Ich gebe zu, dass ich früher mehr noch als heute mir solche Shows angeschaut habe, jedoch mit dem Ziel, unterhalten zu werden.

Warum glaubst du haben diese Castingshows solch einen Erfolg?

Denise Ich denke, dass sich ein Teil der Gesellschaft in eine Art Scheinwelt beamen will, um für ein paar Stunden ihren alltäglichen Sorgen, Verpflichtungen oder Stress zu entfliehen. Diese Castingshows machen sich diesen Fluchtwunsch des Publikums zunutze .

Noémie Ich glaube die Menschen brauchen neben dem Ernst des Lebens und ihren Problemen eine Auszeit, einfach etwas, das ablenkt, etwas, das sie zum Lachen bringt, etwas, worüber sie worüber sie Witze reißen können. Früher war es ein gutes Buch, heutzutage hat das halt einfach geändert.

Cathy Die meisten Casting-Shows legen sehr viel Wert darauf den Interessen der Gesellschaft gerecht zu werden. So versuchen sie eine möglichst große Menschenmasse anzusprechen. Das Publikum muss sich mit dem Gesehenen identifizieren können. Soll also ein großes Publikum angesprochen werden, muss der Inhalt der Sendung für jeden zugänglich gemacht werden. Dies ist meiner Ansicht nach das Rezept für den Erfolg.

Was für eine Auswirkung glaubst du haben diese Sendungen auf unsere Gesellschaft?

Denise Es wird eine oberflächliche Welt erschaffen, Menschen wird vorgegaukelt, wie man auszusehen hat. Immer mehr lassen sich junge Menschen von diesem vorgegaukelten Bild in die Magersucht und den Konsum treiben. Wenn die Gesellschaft sich dieses Phänomens nicht bewusst wird, verliert sie die Achtung und die Wertschätzung vor der Einzigartigkeit des Einzelnen. Menschen ahmen nur noch das ihnen vorgegaukelte nach. Vorbei mit Persönlichkeit, Individualität oder Normalität.

Noémie Ich glaube die Gesellschaft verblödet teilweise, da es manchmal wirklich danach aussieht, als würden die Menschen alles glauben, was sie sehen. Sie glauben in bestimmten Situationen müsste es genauso laufen wie man es ihnen vorspielt. Diese Mädchen beim „Bachelor“ glauben, dass ihr Mann fürs Leben nur gut aussehen sollte. Gutes Aussehen, was sowieso schon unsere Gesellschaft bestimmt, wird das Ideal dieser Mädchen. „Germany’s next Topmodel“ ist für mich ein sensibles Thema, junge Mädchen sehen, wie dünn und hübsch die Kandidatinnen sind und wollen genau so aussehen. Sie fangen daher eine ungesunde Diät an, die von ihren Freundinnen, mit dem gleichen Ziel vor Augen, unterstützt wird. Trotzdem verbinden diese Sendungen die Mensch, die sie sich anschauen, da sie miteinander darüber reden, was meiner Meinung nach viel besser ist als sich nur mit seinem Handy zu beschäftigen.

Cathy Das Hauptziel jeder Castingshow, nämlich eine möglichst große Masse anzusprechen, bringt mit sich, dass die Tiefgründigkeit dieser Shows mehr und mehr abnimmt. Dies führt dann schlussendlich zu einer Abstumpfung unserer Gesellschaft.