KOCKELSCHEUER
LJ

400 Teilnehmer bei der 10. Ausgabe des „Laf fir d‘Natur“ auf Kockelscheuer

Das trübe Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch gestern beim traditionellen „Laf fir d‘Natur“ der natur&ëmwelt a.s.b.l. um das Haus der Natur auf Kockelscheuer.

Rund 400 Teilnehmer hatten sich eingefunden für die nunmehr bereits 10. Ausgabe des Waldlaufs, dessen Erlös der Kampagne „Nationalen Dag vum Bam 2013“ von natur&ëmwelt zugute kommt. Somit leistet jeder durch seine Teilnahme einen Beitrag zur Pflanzung von Bäumen und Hecken sowie zum Erhalt der Biodiversität in Luxemburg. In diesem Jahr startete der Waldlauf mit über 300 Teilnehmern um 10.30 Uhr; wahlweise über eine Distanz von 5 km oder 10 km. Der „Yuppi Mini-Naturlaf“ über einen Kilometer Länge, startete um 9.45 mit über 100 Teilnehmern.

Bis Mittag fanden zudem Leichtathletikateliers, organisiert von den Leichtathletikvereinigungen CSL und der FLA, für junge Sportler statt. Startschuss für alle Nordic Walker über einen Parcours von 5 Kilometern Länge war um 10.00. Start und Ziel waren beim „Haus vun der Natur“ in Kockelscheuer.