LUXEMBURG/DIEKIRCH
LJ

Großherzog Henri besucht Bezirksgericht Diekirch

Im Beisein von Justizminister Félix Braz und Bürgermeister Claude Haagen stattete Großherzog Henri gestern Nachmittag dem Bezirksgericht Diekirch in seinem renovierten Gebäude „op der Kluuster“ einen Besuch ab. Nachdem Tribunals-Präsident Jean-Claude Kurek und Staatsanwalt Aloyse Weirich dem hohen Gast die Personalvertreter vorgestellt hatten, wurde ihnen in der Wandelhalle des Gerichtspalastes die anwesenden Ehrengäste präsentiert. Auf dem Besichtigungsprogramm des Großherzogs standen anschließend der große Sitzungssaal in der ersten Etage und das von 2014 bis 2018 instand gesetzte Gebäude. Der Justizpalast Diekirch stammt aus dem Jahr 1850.