LUXEMBURG
LJ

#Freemobility in concert! -

Mit dem 1. März wird Luxemburg im Fokus der Öffentlichkeit stehen, national und international. Zum ersten Mal werden öffentliche Verkehrsmittel in einem ganzen Land für die Fahrgäste gratis sein: Nicht für einen Tag, sondern auf Dauer. Diese Weltpremiere will man auch von staatlicher Seite aus feiern, nicht nur mit Festreden, sondern mit einem umfangreichen und bunten Kulturprogramm. Das Stichwort lautet #Freemobility in concert!

Musik in Bussen und Bahnen

Am Nachmittag des 29. Februar werden ein Dutzend Konzerte in verschiedenen Bahnhöfen (Belval-Université, Hauptbahnhof Luxemburg, Haltepunkt Pfaffenthal-Kirchberg und Ettelbrück) stattfinden. Parallel werden bekannte Künstler wie Serge Tonnar oder Michel Reis die Fahrgäste in Zügen oder Bahnen mit kleinen Sessions überraschen. Insgesamt sind an diesen Auftritten in Bahnhöfen, Bussen und Bahnen AEM, Alfalfa, Aamar, Cheak, MAZ, Oke Khalid, Michel Reis feat. Studnitzky, EDSUN, Nicool, Serge Tonnar, Stayfou und Tuys beteiligt.

Am Abend freier Eintrittzu zwei ungewöhnlichen Konzert-„Sälen“

Ein großes Konzert findet dann am Abend im Straßenbahndepot, dem „Neien Tramsschapp“ am Rande des Kirchbergs statt. Dort gibt es Musik auf zwei sehr unterschiedlichen Bühnen. In einem etwas intimeren Rahmen im historischen „Spiegelzelt“ das inmitten zahlreicher Food-Trucks auf dem Freigelände stehen wird. In der Wagenhalle des Straßenbahndepots wartet dann eine größere Bühne auf die Besucher. Den ganzen Abend des letzten Februartages wird es von 18.00 bis 01.00 - dann schon am ersten Gratis-Fahrtag - Konzerte geben. Laut Mitteilung des Transportministeriums werden in dieser Zeit EDSUN, Michel Reis feat. Studnitzky, Nicool, Serge Tonnar, Stayfou und Tuys auftreten. Natürlich sind alle Konzerte gratis.

Das detaillierte Abendprogramm:

18.00: DJ DEE (Wagenhalle Tramsschapp)
19.15: Michel Reis feat. Studnitzky (Spiegelzelt)
20.15: EDSUN (Wagenhalle Tramsschapp)
21.00: Serge Tonnar (Spiegelzelt)
21.45: Tuys (Wagenhalle Tramsschapp)
22:30: Nicool (Spiegelzelt)
23:15: Stayfou (Wagenhalle Tramsschapp)
24:00 - 01:00: DJ Nosi (Wagenhalle Tramsschapp)

Zu erreichen sein wird die „Fest-Location“ mit der Trambahn über eine zusätzliche Haltestelle „Neien Tramsschapp“ jenseits der gewöhnlichen Endstation „Luxexpo“.


www.mobilitegratuite.lu