PASCAL STEINWACHS

So was von doof aber auch. Wegen dem Coronadings fällt ein für diesen Donnerstag angesagter EU-Ministerrat aus, was in diesen Zeiten, wo alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist, abgesagt oder verschoben wird (sogar die Kavalkaden in Esch und Remich!), eigentlich keine Nachricht wäre, hätte es bei diesem Rat nicht ausgerechnet um die Folgen des Coronavirus gehen sollen, aber wie heißt es doch so schön: „Safety first“. Wenn das allerdings so weiter geht, dann muss bald jeder zu Hause bleiben, ob infiziert oder nicht. Gut, wer dann vorgesorgt hat und genügend Klopapier und Dosenravioli auf Vorrat hat - man weiß ja nie, wie lange so eine Quarantäne dauert.

In Quarantäne in seinem Haus in Niederösterreich befindet sich seit dem Wochenende übrigens auch Kaiserenkel Karl Habsburg, was unterstreichen dürfte, dass auch blaues Blut nicht vor Viren gefeit ist.

Abgesagt wurde indes die für nächsten Montag geplante offizielle Visite des andorranischen Regierungschefs Xavier Espot Zamora bei Xavier Bettel, was insofern eine Nachricht ist, dass Andorra überhaupt eine Regierung hat, hatten wir doch bis jetzt immer geglaubt, es würde sich hier um ein Drama von Max Frisch handeln...