PASCAL STEINWACHS

Wir wissen nicht welches Kraut der Leitartikler der Kardinalszeitung beim Verfassen seines Artikeldings gerade geraucht hatte (vielleicht hatte er aber auch einfach nur ein paarmal zu viel den hauseigenen Weihrauchschwenker schwingen lassen), aber wer in einem Editorial über die Filmindustrie Pascal (Ähnlichkeiten mit dem Schreiber dieser Zeilen sind rein zufällig) zitiert - „Der Mensch ist nur ein Schilfrohr, das schwächste der Natur; aber er ist ein denkendes Schilfrohr“ - , der kann nicht ganz bei Verstand sein („Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand“, noch mal Pascal). So hätte zur Filmindustrie/-förderung doch viel besser ein Zitat des ostfriesischen Philosophen Otto gepasst, nämlich „dass ich meinen Film gemacht habe, hatte rein mineralogische Gründe - ich brauchte Kies“.

Für Politiker scheint der „Wort“-Leitartikler indes nicht viel übrig zu haben, seien „Staats- und Regierungschefs“ doch „kaum noch kultiviert“ und würden „wenig kulturelle Interessen“ bekunden, womit der Editorialist nicht nur verdeutlicht, dass er selbst ganz arg kultiviert ist, sondern dass er auch noch eine ganze Reihe von Staats- und Regierungschefs kennt, ansonsten er das mit den „wenig kulturelle Interessen“ ja kaum behaupten könnte. Und Pascals beste Zitate googeln kann er auch...