LUXEMBURG
LJ

Traditioneller „Bichermaart op der Plëss“

Zum Auftakt des neuen Schuljahres fand gestern der offizielle „Bichermaart op der Plëss“ in der Oberstadt statt. Veranstaltet wurde der „Bichermaart“ von der Nationalen Schülerkonferenz (CNEL).

Von 11.00 bis 17.00 konnte jeder, der wollte, kostenlos Bücher hier verkaufen. Der Schwerpunkt lag, wie die Organisatoren unterstrichen auf den Schulbüchern, doch auch andere Bücher wurden angeboten und gekauft.

Wie jedes Jahr hatten sich zahlreiche Schüler auf der „Plëss“ eingefunden, um in lockerer Atmosphäre ihre „alten“ Schulbücher zur verkaufen und gleichzeitig auf Schnäppchenjagd nach „neuen“ Büchern zu gehen. So ersparte man sich nicht nur die langen Warteschlangen vor den Kassen der Buchhandlungen, sondern kam kurz vor Schulbeginn wieder in echte Schulstimmung, da man den einen oder andern Schulkollegen wiedertraf. Auch auf die nach den Ferien etwas strapazierten Finanzen der Schüler sollten die auf dem Büchermarkt getätigten Käufe positive Auswirkungen haben.