LUXEMBURG
LJ

Dienstagabend ist auf der A1 in Richtung Trier ein Autofahrer lebensgefährlich verunglückt. Gegen 21.25 Uhr prallte er in Höhe der Ausfahrt Flaxweiler mit seinem Auto gegen das Heck eines sehr langsam fahrenden Lastwagens.

Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr herausgeschnitten werden. Er wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

Die Autobahn musste Aufgrund der Aufräumarbeiten bis Mitternacht vollständig gesperrt werden. Eine Umleitung über die Nationalstraße wurde eingerichtet.