LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

Am kommenden Montag, dem 5. September findet die 87. „Braderie an der Stad“ statt

Ein Shopping-Event erster Güte steht in der Hauptstadt an: Das Braderie-Wochenende vom Samstag, 3. bis zum Montag, 5. September. Wie gestern Vormittag auf einer Pressekonferenz bei „SmooJo“ zu erfahren war, warten bereits am Samstag und am Sonntag (von 14.00 bis 18.00 haben die Geschäfte geöffnet) interessante Bedingungen in den Geschäften auf die Kunden. Krönender Abschluss des Shopping-Marathons ist dann der Montag mit der 87. „Stater Braderie“ von 8.00 bis 19.00.

Auf der Braderie, dem größten kommerziellen Event des Jahres in der Hauptstadt, findet man auch dieses Jahr von allem etwas: von der Gastronomie über Bekleidung und Schuhe bis hin zu Gadgets von verschiedenen Vereinigungen und politischen Parteien.

Top Angebot

Am Braderie-Tag wird Luxemburg-Stadt zur größten Fußgängerzone des Landes. 396 Verkaufsstände (Stand vom gestrigen Mittwoch) werden in den Straßen errichtet werden, und zwar 164 Stände im Bahnhofsviertel und 232 in der Oberstadt. Das sind 2,6 Kilometer Stände am laufenden Band (1,2 Kilometer im Bahnhofsviertel und 1,3 Kilometer in der Oberstadt), das Ganze ohne eine Baustelle, wie die Verantwortlichen des hauptstädtischen Geschäftsverbandes mit berechtigtem Stolz unterstreichen.

Für Animation wird auf der Braderie bestens gesorgt sein. Der Geschäftsverband organisiert dieses Jahr wieder verschiedene Wettbewerbe, so unter anderem ein großes Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit der BGL BNP Paribas, bei dem ein Elektro-Fahrrad zu gewinnen ist.

Am Place d’Armes wird RTL den ganzen Tag über für gute Stimmung sorgen. Ein von der Vereinigung „Frënn vum aale Stater Bus“ zur Verfügung gestellter Bus wird am „Knuedler“ als Gepäckaufbewahrung dienen.

Mit von der Partie ist auch das „Café Troquet“ im Bahnhofsviertel (7, rue Glesener), das zu seiner traditionellen „After Braderie Party“ (von 20.30 bis 22.00) einlädt. Den ganzen Tag über wird das „Café Troquet“ mit Grillspezialitäten, Drinks und Musik für gute Stimmung in der Glesener-Straße sorgen.