CLAUDE KARGER

Ach. Endlich Sommer. Fit machen fürs große Draußen lautet da die Devise. Der CSV-Spitzenkandidat etwa ist laut Facebook schon schön am Kettenschmieren, offenbar zu Beatles-Klängen. „Getting the bike ready. With a little help from my friend #motorbike #afterwork #beatles“, hieß es da unlängst. Ein Foto des Wahlkampf-Tandems, auf dem Claude W. und Viviane R. bald durch den Zentrumsbezirk rauschen wollen, hat bislang noch niemand erblickt. Ob da überhaupt eine Kette dran ist?

Andere christsoziale Politiker haben kaum Zeit das bisschen Sommer zu genießen, kommen aber trotzdem ordentlich ins Schwitzen. So geschehen am Mittwoch im Europaparlament, wo sich der Kommissionsboss zur Blitz-Beförderung seines Chefberaters Selmayr zum Kommissionsgeneral erklären musste. Die Aktion wird sogar als „Putsch“ qualifiziert, ein Terminus, der übrigens im Oktober 2013 in christsozialen Gefilden im Großherzogtum recht geläufig war. JCJ kam noch mal knapp vom Haken, aber er und sein „Monster“ seien nun politische „morts-vivants“, wie einige Europaparlamentarier laut „Libération“ am Mittwoch mutmaßten. Dass Zombies nicht gerade Freunde der Sonne sind, weiß jedes Kind. Dass man sie aber nur schwerlich loswird, ebenfalls.