LUXEMBURG
PASCAL STEINWACHS

Wow! Nach über 40 Jahren weilte diese Woche mit Xavier Bettel (der heute allerdings schon wieder an einem dieser unsäglichen Brexitgipfel in Brüssel teilnehmen muss) endlich mal wieder ein großherzoglicher Staatspremier auf offizieller Visite in Mexiko, der bei dieser Gelegenheit sogar zum Ehrenbürger von Mexico City gekürt wurde. Beim nächsten Mal gibt’s dann den „Speedy Gonzales“-Award. Die Erzbistumszeitung zeigte sich indes wenig beeindruckt und machte dieser Tage stattdessen mit der Hammerschlagzeile „LSAP zieht am Liberalen vorbei“ auf, was den Fraktionschef der Sozengenossen, Alex Bodry, derart in Schnappatmung brachte, dass er auf Twitter um Aufklärung bitten musste: „Ass dat en neien Sondage?“. Dabei hatte das „Wort“ in all seiner Infamität nur an die Europawahlen von 1984 erinnert. Lustig werden dürfte es aber auch morgen denn dann lädt die CSV zu einer Pressekonferenz mit EVP-Stimmungskanone Manfred Weber ein, der ja bekanntlich der neue Juncker werden will. Und der neue Chef des Düdelinger „Opderschmelz“-Dings, der Düdelinger John Rech, der verriet dem „Tageblatt“, dass er ursprünglich einen ganz anderem Berufswunsch hatte: „Eigentlich wollte ich Förster werden“. Eigentlich schade...