LUXEMBURG
LIZ MIKOS

Mandy Hary hat dieses Jahr die „Confiserie Hary“ auf der Schueberfouer übernommen

Die „Confiserie Hary“ und der Autoscooter, die der Familie Hary seit Generationen gehören, sind noch bis zum 9. September auf der Schueberfouer auf dem Glacis zu finden. Das Familienunternehmen ist nun, dank Charles Harys Tochter, Mandy (27), bereits in der fünften Generation.

Das ganze Jahr über reist die Familie mit ihren Fahrgeschäften durch Luxemburg und beglückt die Besucher jeder Kirmes mit leckeren Süßigkeiten. Charles Hary und seine Tochter sprechen im „Journal“-Interview über ihr Familienunternehmen.

Seit wann gibt es die „Confiserie Hary“?

Charles Hary Eigentlich gibt es die schon immer. Ich bin bereits die vierte Generation, die die Fahrgeschäfte führt. Sowohl die „Confiserie Hary“, unser Süßwaren-Stand, als auch der Autoscooter, gehörten schon meinem Vater und meinem Großvater.

Du bist dieses Jahr fest ins Unternehmen mit eingestiegen. Wie gefällt Dir die Arbeit bis jetzt?

Mandy Hary Die Arbeit bereitet mir sehr viel Spaß. Ich habe auch vorher schon immer während der „Schueberfouer“ mitgeholfen. Damals war es eher ein Hobby und jetzt ist es zu meinem richtigen Beruf geworden.

Braucht man spezielle Diplome für diesen Beruf?

Mandy Hary Ich habe meine Schule ganz normal abgeschlossen, wie eigentlich jeder hier im Land. Um hier fest arbeiten zu können musste ich einen Antrag beim Ministerium machen, was sehr gut und schnell geklappt hat, da das Unternehmen bislang meinen Eltern gehört hat.

Möchtest Du dein Leben lang in diesem Beruf arbeiten?

Mandy Hary Ich gehe ganz stark davon aus, dass ich diesen Beruf mein Leben lang praktizieren werde, sonst hätte ich jetzt gar nicht damit angefangen. Es ist schön, ein Teil dieses Familienunternehmens zu sein.

Was bereitet Dir am meisten Freude an der Arbeit?

Mandy Hary Ich mag eigentlich alle Aspekte an meinem Beruf. Man ist frei, man ist sein eigener Herr und wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, bin ich noch zufriedener. Ich habe die Arbeit schon durch meinen Großvater und meinen Vater kennen, schätzen und lieben gelernt.

Wie würdest Du deine Erfahrungen mit den Kunden beschreiben?

Mandy Hary Meine Erfahrungen mit den Kunden sind zum größten Teil sehr positiv. Natürlich gibt es manchmal welche die unfreundlich oder etwas gereizt sind, aber das sind eher die Ausnahmen.