BELVAL
MADY LUTGEN

Der junge Rapper Crobegeisterte am Mittwochabend seine Fans inder ausverkauften Rockhal

Er suchte die Nähe zum Publikum, spielte mit seinen Fans wie ein kleiner Junge.

Cro wusste ganz genau was er sagen musste um die Menge zum Toben zu bringen. Er beteuert mindestens zehn Mal, dass das luxemburgische Publikum das „Geilste“ auf der ganzen Welt wäre. Vor allem Teenies fanden den Weg in die Rockhal.

„Food for your Senses“ konnte mit dem Auftritt des 22-Jährigen zufrieden sein. Viele der Konzertbesucher verbrachten ihren Konzertbesuch damit jede Menge Fotos mit dem Smartphone zu machen anstatt das Konzert zu genießen.

Cro alias Carlo Waibel hat ein unglaubliches Jahr hinter sich: Er landete mit „Easy“ einen omnipräsenten Single-Hit, der Lust auf mehr machte, und erfüllte anschließend mit seinem Debütalbum „Raop“ derart die Erwartungen, dass er wochenlang auf Platz 1 der Album-Charts stand. Leider zog er seine Pandamaske wie viele erwartet hatten nicht aus.

Er bleibt also weiterhin ein Phantom, da er Luxemburg ja so zu lieben scheint, kommt er bestimmt bald wieder und wer weiß vielleicht zeigt er ja dann sein wahres Gesicht.